SPRACHE etc.
  • DC1230_1B2A0270_DE.jpg

  • 1B2A0297

  • DC1210_1B2A0304_DE.jpg

  • 1B2A0903

  • IMG_1554_DE.jpg

Accordion-Content

Fehler E1

Der externe Impulsgeber z. B. IPG001 ist defekt oder nicht angeschlossen. Bitte überprüfen Sie die Kabelverbindung zur Steuerung!

Fehler E2

Die Netzspannung ist zu niedrig, oder die Zeit zwischen Netz Aus und Netz Ein ist zu kurz. Überprüfen Sie die Netzanschlussleitung, ob ein sicherer Kontakt zur Anschlussdose besteht. Der Fehler kann durch einen Wackelkontakt, oder durch eine netzbedingten kurzzeitigen Stromausfall ausgelöst werden.

Fehler E3

Die Maschine blockiert, oder erreicht nicht die gewünschte Drehzahl.
• Überprüfen Sie, ob der richtige Motor für Ihre Anwendung ausgewählt wurde.
• Überprüfen Sie, ob der richtige Motor mit Parameter F-467 ausgewählt wurde.
• Falls der Fehler bei zu dickem Material eintritt, verändern Sie falls möglich das
   Übersetzungsverhältnis des Antriebsriemens, um ein höheres Drehmoment zu
   erhalten. Beachten Sie dabei aber die maximal zulässige Drehzahl des Motors.
• Überprüfen Sie, ob die Maschine leichtgängig ist, oder mechanisch blockiert ist.
• Überprüfen Sie alle Anschlussleitungen und Stecker des Motors.

Fehler E4

Steuerung durch mangelnde Erdung oder Wackelkontakt gestört.
• Falls der Fehler nur sporadisch auftritt, überprüfen Sie, ob die Steuerung
   hinreichend geerdet ist, oder ob die Netz Zuleitung einen möglichen
   Wackelkontakt hat.
• Falls der Fehler unmittelbar nach dem Einschalten auftritt, müssen Sie
   die Steuerung zur Reparatur einsenden.

Fehler E5

Motorendstufe Übertemperatur ( nur AB600A )
Überprüfen Sie, ob der Motor ausreichend dimensioniert ist für die Anwendung.
Falls möglich, tauschen Sie den Motor. Wenn der Fehler dadurch beseitigt wurde, muss der Motor zur Reparatur.

Fehler E7

24 V Netzteil überlastet
Der Fehler weist darauf hin, dass ein angeschlossener Verbraucher des 24V Netzteils zu viel Strom benötigt. Entfernen Sie zuerst den 37- poligen Steckverbinder. Wird der Fehler nicht mehr angezeigt, müssen Sie die angeschlossenen Magnete oder Magnetventile überprüfen. Wird der Fehler immer noch angezeigt entfernen Sie schrittweise alle anderen Kabelverbindungen von der Steuerung. Wird der Fehler immer noch angezeigt, muss die Steuerung zur Reparatur.

Fehler E8

Zu viel Daten für das EEPROM oder den Flash Speicher
Bitte senden Sie die Steuerung zur Reparatur.

Fehler E9

EEPROM oder Flash Speicher defekt.
Bitte senden Sie die Steuerung zur Reparatur.

Fehler E10

Endstufentransistor Kurzschluss (Ausgang FL, VR, M1, M2, M3, oder M4)
Der Fehler weist darauf hin, dass ein Kurzschluss bei den angeschlossenen Magneten oder Ventilen vorliegt. Entfernen Sie zuerst den 37- poligen Steckverbinder. Wird der Fehler nicht mehr angezeigt, müssen Sie die angeschlossenen Magnete oder Magnetventile überprüfen. Wird der Fehler immer noch angezeigt, muss die Steuerung zur Reparatur.

Fehler E11

Endstufentransistor thermisch überlastet
Einer der angeschlossenen Magnete oder Magnetventile benötigt mehr Strom als zulässig. Dadurch ist die thermische Belastung des Transistors zu hoch. Entfernen Sie den 37- poligen Stecker von der Steuerung. Wird der Fehler nicht mehr angezeigt, überprüfen Sie die angeschlossenen Verbraucher. Ist der Fehler weiterhin sichtbar, entfernen Sie alle anderen Anschlusskabel. Wir der Fehler immer noch angezeigt, muss die Steuerung zur Reparatur.

Fehler E12

Kurzschluss am Ausgang M5, M6, M7, M8, M9, M10, oder M11
Der Fehler weist darauf hin, dass ein Kurzschluss bei den angeschlossenen Magneten oder Ventilen vorliegt. Entfernen Sie zuerst den 37- poligen Steckverbinder. Wird der Fehler nicht mehr angezeigt, müssen Sie die angeschlossenen Magnete oder Magnetventile überprüfen. Wird der Fehler immer noch angezeigt, muss die Steuerung zur Reparatur.

Fehler E13

Fadenabschneider erreichte nicht die Endstellung
Während des Fadenabschneidevorgangs läuft eine Zeitüberwachung. Falls der Fadenabschneidevorgang nach der Zeitüberwachung nicht beendet wurde wird der Ausgang ausgeschaltet, um eine Zerstörung des Magneten zu verhindern. Überprüfen Sie die Einstellung der Nadel Oben Position und ändern Sie diese falls erforderlich.

Fehler E14

Netzüberspannung: Die Netzspannung ist größer als 290 V eff.
Tritt die Fehlermeldung sporadisch auf, sind Netzüberspannungen vorhanden. Diese können durch Zuschalten von Spannungsgeneratoren bei Spannungsausfall hervorgerufen werden. Dies ist kein Fehler der Steuerung, sondern ein Schutzmechanismus, um die Zerstörung des Netzeingangs an der Steuerung zu verhindern. Wird der Fehler jedoch immer angezeigt, muss die Steuerung zur Reparatur.

Fehler E15

Interner Kommunikationsfehler mit Zwischenkreis
Bitte erkundigen Sie sich bei uns oder einer Servicestelle, ob es eventuell ein Software Update gibt. Falls nein, muss die Steuerung zur Reparatur.

Fehler E16

Netzunterspannung: Die Netzeingangsspannung war kleiner als 120 V eff.
Tritt die Fehlermeldung sporadisch auf, sind Netzunterspannungen vorhanden. Diese können durch ein schlechtes Versorgungsnetz hervorgerufen werden. Dies ist kein Fehler der Steuerung, sondern ein Schutzmechanismus, um einen störungsfreien Lauf des Motors zu garantieren. Wird der Fehler jedoch immer angezeigt, muss die Steuerung zur Reparatur

Fehler E17

Der Zwischenkreis konnte nicht auf die notwendige Spannung geladen werden
Mögliche Ursache ist ein zu häufiges Ein-/Ausschalten der Steuerung innerhalb kurzer Zeit. Als Abhilfe die Steuerung ausschalten und abkühlen lassen. Das kann je nach Außentemperatur bis zu 3 Minuten dauern. Falls das Problem öfters auftaucht, setzen Sie sich mit uns in Verbindung!

Fehler E18

Die Zwischenkreisspannung ist höher als 450V
Eventuell ist der Bremswiderstand ausgefallen. Die Steuerung muss zur Reparatur!

Fehler E19

Kein Motor angeschlossen, Umrichter defekt, oder Motorphase fehlt
Überprüfen Sie die Motorzuleitung oder tauschen Sie den Motor. Falls der Fehler immer noch vorhanden ist muss die Steuerung zur Reparatur.

Fehler E20

Die Motordrehzahl ist zu hoch
Die eingestellte Maximaldrehzahl wurde überschritten. Überprüfen Sie die Encoderleitung des Motors, oder tauschen Sie den Motor komplett. Falls der Fehler nicht weg ist, muss die Steuerung zur Reparatur!

Fehler E21

Fehler in der 5 V Spannungsversorgung
Entfernen Sie alle angeschlossenen Kabel. Falls der Fehler weg ist, überprüfen Sie die angeschlossenen Verbraucher. Falls der Fehler immer noch vorliegt, muss die Steuerung zur Reparatur!

Fehler E22

Der EB401 Analogwert außerhalb des Bereichs
Überprüfen Sie den Anschluss der EB401. Tauschen Sie die EB401. Falls der Fehler immer noch besteht, muss die Steuerung zur Reparatur!

Fehler E23

Kommunikationsfehler Bedienfeld V860A
Bitte starten Sie die Steuerung neu. Sollte der Fehler wiederholt auftretet, dann wenden Sie sich bitte an uns. Hier eine Übersicht der Fehlernummern:
1=Timeout
2=RxBuffer Overflow
3=TxBuffer Overflow
4=BCC Error
5=Unknown header
6=Error Ack/Nak
7= Error NAK
8=Error Rx Header
9=Error Tx Header
10=Read Timeout
11=NFC Timeout Write
12=NFC Timeout Read
13=No Read Response
100=Main Timeout
101=Timeout NFC OpenRead
102=Error SPI EEprom
103=Display not activated
104=Timeout NFC WriteOpen
105=Timeout NFC Write
106=Timeout NFC Read
107=Timeout NFC ReadClose
108=Timeout NFC WriteClose
109=Error chip select Display

Fehler E24

Referenzsensor nicht erkannt
Bitte überprüfen Sie ob der externe Referenzsensor eingesteckt oder defekt ist.

Fehler E25

Handradsensor nicht erkannt
Bitte überprüfen Sie ob der  externe Handradsensor eingesteckt oder defekt ist. 

Fragen und Antworten zu Fehlermeldungen

Eine "E" Fehlermeldung weist auf eine Störung im Antriebssystem hin. Durch schrittweisen Austausch von Komponenten kann der Fehler möglicherweise eingeschränkt werden! Sollten Sie auf dieser Seite keine hinreichende Antwort auf Ihre Frage finden, benutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an!